Neuer Asphalt für die Landstraße

Neuer Asphalt für die Landstraße

Riesenmaschinen im Einsatz: Seit dieser Woche saniert eine Tiefbaufachfirma Fahrbahnschäden an der L 2 zwischen Schankweiler und Stockigt. Die Sanierungsstrecke ist insgesamt drei Kilometer lang.

Auf die bestehende Fahrbahn soll auf voller Breite eine neue Asphalttragdeckschicht mit einer Dicke von von zehn Zentimetern auf-gebracht werden. Auch die Bankette werden an die neue Fahrbahnhöhe angepasst. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich vier Wochen dauern. Die Strecke zwischen Schankweiler und Stockigt ist solange für den Verkehr voll gesperrt. Die Kosten belaufen sich auf rund 310 000 Euro und werden vom Land Rheinland-Pfalz getragen. Eine Umleitungsstrecke ist ab Stockigt über Nusbaum, Enzen und Peffingen bis Schankweiler und umgekehrt ausgeschildert. (RH)/TV-FOTO: RUDOLF HÖSER