Neuer Ausbildungskurs: Heilpädagoge

Neuer Ausbildungskurs: Heilpädagoge

Prüm. (red) Mit Beginn des kommenden Schuljahres 2009/2010 wird die Berufsbildende Schule Prüm (BBS) in der Fachschule für Sozialwesen einen neuen Ausbildungskurs mit dem Abschlussziel "Heilpädagogin/Heilpädagoge" einrichten.

Die Weiterbildung richtet sich an ausgebildete Erzieher.

Aufgrund der sich verändernden Anforderungen in den sozialpädagogischen Einrichtungen hat die BBS ein großes Interesse an einer Weiterbildung bezüglich sonderpädagogischer und diagnostischer/therapeutischer Kompetenzen ermittelt.

Die Ausbildung erfolgt drei Jahre lang berufsbegleitend. Der jeweilige Unterricht wird wöchentlich an drei Tagen (montags, mittwochs, freitags) organisiert und wahrscheinlich jeweils nachmittags zwischen 16 Uhr und 17 Uhr beginnen. Zudem werden über die Jahre verteilt an einigen Terminen (freitags/samstags) Blockveranstaltungen stattfinden. Lehrer der BBS Prüm und erfahrene externe Fachdozenten werden die künftigen Heilpädagogen unterrichten.

Mehr von Volksfreund