1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Neuer Carport für Pfadfinder Quo Vadis in Speicher

Neuer Carport für Pfadfinder Quo Vadis in Speicher

Ein neues Carport sorgt ab sofort dafür, dass der Anhänger der Pfadfinder in Speicher auch vor nasskalter Witterung geschützt ist. Möglich machten das neun ehrenamtliche Helfer, die die Überdachung in rund sieben gemeinsamen Arbeitsstunden auf dem Parkplatz des Jugend- und Vereinshauses aufgebaut haben.

Somit können die Zelt- und Lagermaterialien der Jugendgruppe ab sofort im Trockenen abgestellt werden. RWE Deutschland unterstützte die Aktion im Rahmen der Sozial-Initiative "Aktiv vor Ort" mit einer Fördersumme von 2100 Euro.
Für die Gemeinschaftsaktion zugunsten des Pfadfinderstammes Quo Vadis Speicher erstellten die Helfer um den Vorsitzenden Jörg Traut eigens einen Bauplan für den Unterstand, trafen gemeinsam mit der Firma Kirscht aus Bitburg die nötigen Vorbereitungen und errichteten schließlich die neue Garage. Die Stadt Speicher befürwortete und unterstützte als Eigentümerin des Jugend- und Vereinshauses das Vorhaben. red