Neuer Direktor am Amtsgericht Prüm

Justiz : Der neue Mann für Prüm

Das Amtsgericht Prüm hat wieder einen Direktor: Der promovierte Jurist Marcel Heinemann ist zum neuen Chef der Behörde ernannt worden.

Der promovierte Jurist Marcel Heinemann ist zum neuen Direktor des Amtsgerichts Prüm ernannt worden. Heinemann folgt auf Oliver Emmer, der nach zwei Jahren in der Abteistadt nach Bernkastel-Kues ging und seit Februar das Amtsgericht dort leitet.

Marcel Heinemann erhielt am Dienstag seine Ernennungsurkunde, überreicht vom Vizepräsidenten des Landgerichts Trier, Wolfgang Specht. Der neue Prümer Amtsgerichtsdirektor stammt aus Nordrhein-Westfalen, ist 43 Jahre alt und seit mehr als zehn Jahren Richter.

Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften und dem Referendariat trat Marcel Heinemann im Januar 2005 als Richter auf Probe in den Justizdienst des Landes Rheinland-Pfalz ein.

Bis zu seiner Ernennung zum Richter am Amtsgericht in Bitburg im September 2009 war er bei den Staatsanwaltschaften in Mainz und Trier, an den Amtsgerichten in Bitburg, Bernkastel- Kues und Trier eingesetzt – sowie am Landgericht Trier, wo er im Mai 2010 zum Richter ernannt wurde.

Heinemann, so teilt das Landgericht mit, engagiere sich unter anderem in der Ausbildung der Rechtsreferendare als Arbeitsgemeinschaftsleiter. Außerdem ist er Mitglied im Präsidium des Richterbundes.

Marcel Heinemann wird seinen Dienst im Prümer Behördenhaus in der Teichstraße am Montag, 16. Juli, antreten. Derzeit hat er Urlaub, ein ausführliches Porträt des neuen Direktors folgt in Kürze.

Mehr von Volksfreund