Neuer Radatlas für die Eifel

Neuer Radatlas für die Eifel

BITBURG. (red) Der Bikeline-Radatlas "Eifel" aus dem Esterbauer Verlag ist neu auf dem Markt. Auf mehr als 240 Seiten sind alle wichtigen Radwege der Eifel und angrenzender Gebiete in sehr übersichtlicher Weise dargestellt.

Das Format ist so konzipiert, dass es bequem in die Lenkradtasche eingepackt werden kann und so als Reisebegleiter einfach genutzt werden kann. Insgesamt sind 23 Radwege ausführlich beschrieben. Im Bereich der Südeifel sind der Kylltalradweg, Nimstalradweg und Sauertalradweg ausführlich beschrieben und in Kartenmaterial übersichtlich dargestellt. Gleiches gilt für die anderen Radwege wie der Rur-Ufer-Radweg, Erftradweg, Maare-Mosel-Radweg, Urftradweg, Ahrtalradweg und viele andere mehr. Auch Moselradweg und Rheinradweg sind in Teilbereichen mit von der (Rad-)Partie. Mit zusätzlichen Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen und Übernachtungsbetrieben bietet er eine umfassende Möglichkeit, einen Radfahrurlaub in der Eifel umzusetzen. Den Radatlas "Eifel" gibt es für 12,90 Euro bei der Tourist-Information Bitburger Land, Im Graben 2, 54634 Bitburg, Tel. 0656-94340, Fax: 943420, info@eifel-direkt.de.