1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Neuerburg: Einfahrt zum Schwarzbildchen wieder frei

Bauarbeiten : Einfahrt frei zum Schwarzbildchen in Neuerburg

ie Hangrutschung an der B 50 zwischen Neuerburg und Görgenhof  auf Höhe der Einfahrt zum Schwarzbildchen ist behoben worden.

Mit dem langjährig erprobten Verfahren von Durchmischung des vorhandenen Erdreiches mit Wasser und Zement, dem Hydro-Zementationsverfahren (der TV berichtete bereits mehrfach darüber)  wurde der Hang wieder befestigt.

Dabei wurden rund 800 Kubikmeter Erdreich mit 120 Tonnen Zement vermischt. Alternative zu dieser Bauart wäre gewesen, mehr als 50 Sattelzüge Erdreich abzufahren und ebenso viele Lieferungen Gesteinsmassen einzubauen. Durch die damit verbundene Belastung der Straße wäre eine Erneuerung der Fahrbahndecke im Bereich der Baustelle unvermeidbar gewesen.

 Die Einfahrt zum Schwarzbildchen ist wieder frei. Zudem wurden 40 Meter Hanggelände gesichert.
Die Einfahrt zum Schwarzbildchen ist wieder frei. Zudem wurden 40 Meter Hanggelände gesichert. Foto: tv/Siegfried Mathieu

Im kommenden Frühjahr soll nur noch eine Anspritzbegrünung auf die Erdbetonfläche aufgebracht werden. Dadurch bleibt die Vegetation in dieser extremen Hanglage relativ gering, so dass Folgearbeiten durch Pflege und Zurückschneiden von Bewuchs kaum noch nötig werden.