1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Neuerburg trauert um Ex-Bürgermeister Werner Theisen

Nachruf : Trauer um Ex-Bürgermeister

Werner Theisen ist tot. Wie erst am Donnerstag bekannt wurde, starb der ehemalige Bürgermeister der Verbandsgemeinde Neuerburg, die inzwischen Teil der Verbandsgemeinde Südeifel ist, bereits am 18. Februar im Alter von 97 Jahren.

Theisen hat die Entwicklung des Neuerburger Landes maßgeblich geprägt. Im Februar 1959 war er zum Bürgermeister des damaligen Amtes Neuerburg gewählt worden. Diese Position - in Personalunion mit dem Amt des Stadtbürgermeisters in Neuerburg - hatte er bis zur Kommunalreform 1970 inne. Mit der Bildung der Verbandsgemeinde Neuerburg wurde Theisen im Dezember 1970 zum ersten Bürgermeister der neuen Gemeinde bestimmt. 1979 wählte ihn der Verbandsgemeinderat erneut für zehn Jahre zum Bürgermeister. Zum 1. April 1984 schied Theisen jedoch auf eigenen Wunsch im Alter von 63 Jahren aus dem Amt aus. Seinen Lebensabend verbrachte er in Frankfurt am Main.