1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Neuerburger dürfen gemeinnützige Gesellschaft gründen

Gesundheit : Neuerburger dürfen gründen

Die Kommunalaufsicht des Eifelkreises Bitburg-Prüm hat grünes Licht gegeben für die Gründung der gemeinnützigen städtischen Gesellschaft Gesundheitszentrum Neuerburg gGmbH (der TV berichtete). Gegen die Satzung gab es keine Bedenken.

Zur Sicherstellung der Gesamtfinanzierung in den Anlaufjahren ist die städtische Gesellschaft auf einen Zuschuss des Eifelkreises angewiesen. Über diesen Zuschuss, der in Form einer Ausfallbürgschaft in Höhe von 250 000 Euro zur Verfügung gestellt werden soll, entscheidet der Kreistag in seiner nächsten Sitzung am Freitag, 13. April.