1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Neuerburger festigen Tradition am Neujahrstag

Neujahrsbrauch : Neuerburger festigen Tradition am Neujahrstag

Man kann schon fast von Tradition sprechen, wenn auch einer noch sehr jungen: Zum vierten Mal begrüßt die Stadtgarde Neuerburg am Neujahrstag um Punkt 12 Uhr, von der Burg herunter, mit lauten Böllerschüssen das Neue Jahr – die vergangenen zwölf Monate werden verabschiedet, die kommenden mit je einem Böllerschuss, abwechselnd aus der Kanone oder den Pistolen, begrüßt.

Es wird, wie bei den vormaligen Neujahrschießen, auch beim diesjährigen alles kostenlos gereicht. Die Kanonenfutter-Spendenbox wird auch da sein, und es ist erlaubt, so großzügig zu sein, wie es das Herz begehrt. Der größte Teil des Erlöses wird wie immer dem Burgförderverein zu­gute kommen.