1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Neuerburger Schüler geehrt

Neuerburger Schüler geehrt

Neuerburg (red) Nach dem Erfolg der Klasse 10a des Staatlichen Eifel-Gymnasiums Neuerburg beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten im vergangenen Schuljahr sind die 28 Preisträger für ihr Engagement und ihren daraus resultierenden Erfolg im Landtag zu Mainz geehrt worden.In Begleitung ihres Schulleiters Dr.

Jens Kemper und ihrer betreuenden Fachlehrerin Susanne Becker durften die Preisträger zunächst ein Gespräch zwischen Hendrik Hering (Präsident des Landtages Rheinland-Pfalz), der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und Sven Tetzlaff von der Körber-Stiftung verfolgen, das die Bedeutung historisch-politischer Bildung zeigte und in diesem Zusammenhang das selbstständige und kreative Wirken aller Schülerinnen und Schüler herausstellte. Von einem musikalischen Programm untermalt, wurden im Anschluss sowohl die Förderpreisträger gewürdigt als auch die Landessieger ausgezeichnet. Der anschließende kulinarische Empfang in der Steinhalle des Landesmuseums in Mainz rundete die Verleihung ab und machte mit dem Motto eines Preisträgers "Einmal Geschichtswettbewerb, immer Geschichtswettbewerb" Lust auf die Neuauflage des Wettbewerbes. Foto: SCHULE