1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Neuerburger Schülerinnen überzeugen mit ihrem Russisch

Neuerburger Schülerinnen überzeugen mit ihrem Russisch

Die Siegerinnen im Regionalentscheid des Bundescups Spielend Russisch lernen kommen vom Eifel-Gymnasium Neuerburg: Tanja Koslow und Dianne Legierse haben sich in einem spannenden Wettbewerb durchgesetzt. Haben sie jetzt auch noch beim Bundesfinale Erfolg, gewinnen sie eine Reise nach Russland.

Neuerburg. Mehr als 20 000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland haben in den vergangenen fünf Jahren am Bundescup Spielend Russisch lernen teilgenommen. Dieses Jahr waren Tanja Koslow und Dianne Legierse vom Eifel-Gymnasium Neuerburg dabei.
Es spielen immer zwei Spieler oder Spielerinnen zusammen. Dabei beherrscht ein Spieler bereits Russisch, der zweite ist Anfänger. Tanja Koslow mit sehr guten Russischkenntnissen und Dianne Legierse als Anfängerin fuhren gemeinsam mit ihrer Lehrerin Hildegard Herschbach zur regionalen Runde nach Euskirchen. Dort setzten sich die beiden gegenüber ihren Mitbewerbern durch - insgesamt traten sechs Teams gegeneinander an - und erkämpften sich so den Einzug ins Bundesfinale.
Das findet im Dezember statt. Die Siegermannschaften dürfen anschließend nach Russland fahren. red