Neujahrsempfang des Gewerbevereins mit Ulrich Kienzle

Neujahrsempfang des Gewerbevereins mit Ulrich Kienzle

Zum Neujahresempfang des Gewerbevereins Bitburg wird der Autor, Fernsehjournalist und Nahost-Experte Ulrich Kienzle am Donnerstag, 12. Januar, 19.30 Uhr, in der Bitburger Stadthalle aus seinem neuen Buch "Abschied von 1001 Nacht - ein Versuch, die Araber zu verstehen" lesen und Fragen beantworten. Nach einem Sektempfang im Foyer erwartet die Besucher ab 20 Uhr eine packende Lesung mit Einblicken in die autobiografische Geschichte eines Journalistenlebens im Orient: Ulrich Kienzle spannt einen Bogen über 40 Jahre Nahostkonflikt.

Er vermittelt einen ebenso fesselnden wie persönlichen Einblick in die arabische Welt und erklärt die Ursachen der Konflikte im Nahen Osten aus deren Entwicklung heraus. Gleichzeitig beschreibt er den Alltag eines Kriegsreporters, erschütternde Erlebnisse, Zeugnisse faszinierender Mediengeschichte - "Abschied von 1001 Nacht" - das Resümee eines großen Journalisten. Die Veranstaltung ist für die Mitglieder des Gewerbevereins Bitburg. Darüber hinaus gehen Eintrittskarten in den freien Verkauf. Sie gibt es zum Preis von 25 Euro bei der Kreissparkasse Bitburg-Prüm, der Volksbank Bitburg, in der Buchhandlung Schiwek und bei der Kulturgemeinschaft.red

Mehr von Volksfreund