1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kommentar: Nicht gleich abbügeln

Kommentar : Nicht gleich abbügeln

Die Idee ist gut. Alte Bäume sollen nicht einfach gefällt werden dürfen. Zumindest nicht, ohne für Ersatz zu sorgen. Nur so, wie es die Mannheimer Baumsatzung vorsieht, lässt sich das Ganze in Bitburg kaum umsetzen.

Wer wollte das alles kontrollieren und welche Atmosphäre würde entstehen, wenn Grundstückseigentümer, etwa wenn im Alter die Kraft nachlässt, ihre Bäume irgendwie bei Nacht und Nebel um die Ecke bringen lassen müssten? Dennoch sollte der Vorstoß der Grünen nicht gleich abgetan werden. Denn auch die Idee dahinter ist gut: Bäume tragen viel zu dem bei, was die Stadtplaner gerne Aufenthaltsqualität nennen. Und es dauert Jahrzehnte, bis sie so richtig groß sind. Eine Baumsatzung – wie auch immer sie im Detail aussehen mag –  würde dazu beitragen, das stärker bewusst zu machen und zu berücksichtigen. Vielleicht konzentriert man sich dabei zunächst auf Großprojekte und das, was die Stadt selbst so treibt. Am Spittel jedenfalls wurde mehr gefällt als gepflanzt.

d.dettmer@volksfreund.de