Nieder stellt Buch vor

BITBURG/HERFORST. (red) Einen Roman zum Thema "Stalking" hat Rosi Nieder aus Herforst geschrieben. Das Buch trägt den Titel "Dem Stalker auf der Spur" und wird am Sonntag, 25. März, im Bistro von "Alibi/Eifelservice" in der Städtischen Bücherei in der Brodenheckstraße vorgestellt.

Beginn ist um 17 Uhr. Die musikalische Gestaltung übernimmt Judith Nieder, eine junge Frau mit besonderer Stimme. Veranstalter sind die Katholische Erwachsenenbildung, die Katholische Familienbildungsstätte und "Alibi/Eifelservice". Der Eintritt ist frei.