1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Interview: Noch mehr Sprüche von Llambi

Interview : Noch mehr Sprüche von Llambi

Sind die Leute auf dem Land, zum Beispiel die Eifeler, schlechter angezogen als in der Stadt?

Joachim Llambi: „Nein. Das glaube ich nicht. Wichtig ist, dass ,man dem Anlass entsprechend richtig angezogen ist. Wenn ich in Mallorca bin, trage ich auch legere Sachen. Für eine Abendshow sollte es schon schicker sein.“

Wer kauft Ihre Klamotten?

Llambi: „Die kaufe ich selbst. Nur bei ,Let’s dance’ macht das meine Kostümbildnerin Susanne Glasow.“

Und wenn Ihnen die Kleider nicht gefallen, die Ihre Kostümbildnerin raussucht?

Llambi:  „Dann ziehe ich die nicht an.“

Wie gut kommen Sie mit den Juroren bei ,Let’s dance’ klar?

Llambi: „Wir  sind ein eingespieltes Team. Motsi Mabuse und ich sind schon lange befreundet. Und Jorge Gonzalez spielt immer die Großmutter. Der hat ja vom Tanzen keine Ahnung. Aber man versteht ihn ja eh nicht.“

Gibt es bei ‚Let’s dance“’ Dinge, die Sie nicht sagen dürfen?

Llambi: „Nein. Ich darf sagen, was ich will.“

Möchtest du beim Dessous-Walk mitlaufen (Frage von Moderatorion Claudi Nagel)?

Llambi: „Nur, wenn Klaus und Markus auch mitlaufen.“ Anm. der Red.: Die beiden Herren sind TV-Mitarbeiter. Sie haben das Angebot von Herrn Llambi nicht wahrgenommen.

Llambi (zu einem Reporter): „Warum sind Sie so leger gekleidet? Müssen Sie gleich weiter zu den Kanninchenzüchtern?“