1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Nur einmal in diesem Leben: Venus zieht an Sonne vorbei

Nur einmal in diesem Leben: Venus zieht an Sonne vorbei

Ein seltenes astronomisches Ereignis steht am Mittwoch, 6. Juni, an: Zwischen 5.35 Uhr und 6.50 Uhr wandert die Venus vor der Sonne entlang und wird als kleine, schwarze Kreisfläche bemerkbar. Der nächste "Venustransit" ist erst wieder im Jahr 2117.Die Astronomie-Werkstatt "Sterne ohne Grenzen" auf Burg Vogelsang im Nationalpark Eifel lädt mit der Parkverwaltung zur Beobachtung dieses Ereignisses ein.

Auf der Tankstellenfläche zwischen den Gebäuden "Malakoff" und "Adlerhof" werden Fernrohre und Ferngläser mit Sonnenfiltern bei klarer Sicht eine gefahrlose Beobachtung ermöglichen. Von 4 Uhr an stehen für alle Teilnahmenden Kaffee, Tee und belegte Brötchen zum Frühstück unterm Sternenhimmel bereit. Anmeldungen bis Dienstag, 5. Juni, 15 Uhr, per E-Mail an: kulturkino@vogelsang-ip.de oder unter der Telefonnummer 02444/915790. red/fp