Soziales: Offener Treff für alle, die pflegen

Soziales : Offener Treff für alle, die pflegen

(red) Zum Offenen Treff für pflegende Angehörige unter dem Motto „Zeit für mich“ lädt das Demenznetzwerk des Eifelkreises in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Bitburg für Donnerstag, 30. Januar, ein.

Hier haben pflegende Angehörige die Möglichkeit, sich unter einander auszutauschen und voneinander zu lernen. Das Treffen ist von 15 bis 17 Uhr in den Räumen des Sozialamts der Kreisverwaltung (Raum 2.23) in der Alten Kaserne in der Maria-Kundenreich-Straße 7 in Bitburg.

Einen Angehörigen zu versorgen bedeutet häufig für die Familie eine große zeitliche, körperliche und seelische Belastung. Durch die Übernahme der Pflege müssen Lebensgewohnheiten geändert werden. Das andauernde Eingespanntsein erfordert viel Kraft. Das verstehen Menschen in der gleichen Situation am besten. Neue Teilnehmer sind jederzeit willkommen.

Anmeldung bei Brunhilde Hell, Telefon: 06561/15-5209, oder per Mail an hell.brunhilde@bitburg-pruem.de oder bei Siegfried Kalkes, Telefon 06561/9493788, siegfried.kalkes@pflegestuetzpunkte.rlp.de