Ohne Fahrerlaubnis, aber mit 1,38 Promille

Ohne Fahrerlaubnis, aber mit 1,38 Promille

Bitburg. (red) Bei der Kontrolle eines Krads auf der B 257 hinter der Abfahrt Ernzen ist am Sonntag gegen 11 Uhr festgestellt worden, dass der 39-jährige Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille.

Zudem wurde ermittelt, dass der Fahrer mit dem geliehenen Krad ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Nun erwarten ihn Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.