Orchester "trumpfen" doppelt auf

Orchester "trumpfen" doppelt auf

Die Musikvereine "Harmonia" Holsthum und "Harmonie" Ringhuscheid halten im Jubiläumsjahr ihrer 80-jährigen Bestehen einen musikalischen Leckerbissen bereit: Unter dem Motto "Musik ist Trumpf" werden zwei besondere Konzertabende gestaltet.

Holsthum/Ringhuscheid. (red) Die Musikvereine Holsthum und Ringhuscheid wurden beide 1928 gegründet und haben eine reiche, acht Jahrzehnte alte Geschichte. Aktuell bestehen beide Orchester aus je rund 40 Musikern, haben eine ähnlich organisierte Vorstandsstruktur, und die beiden Dirigenten Werner Lafleur und Manfred Willmes stammen nicht nur aus den Nachbardörfern Binscheid und Lichtenborn, sondern stehen schon jeder mehr als zehn Jahre ihren Musikvereinen als musikalische Leiter zur Verfügung. Da die Vereine anlässlich des Jubiläumsjahrs ihrem Publikum und auch ihren Aktiven etwas Besonderes bieten wollen, entschlossen sie sich zu dieser interessanten musikalischen Kooperation im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Momentan bereiten sich die 80 Aktiven und die beiden Dirigenten gemeinsam auf ein unterhaltendes und stimmungsvolles Programm mit traditioneller und moderner Blasmusik vor.Karten für das erste Konzert am Samstag, 17. Mai, im Bürgerhaus in Waxweiler können ab sofort bei den Vorverkaufsstellen (Raiffeisenbanken Arzfeld und Waxweiler, Musikhaus Dreiländereck Prüm), telefonisch unter 06554/935228 oder auf der Internetseite http://80jahre.mv-ringhuscheid.de erworben werden.