Pantoffelhelden für den guten Zweck

Pantoffelhelden für den guten Zweck

Die Krautscheider "Kommedies" haben ein neues Stück erarbeitet: "Der Pantoffelheld" heißt der Dreiakter aus der Feder von Wilfried Reinehr, den die Theaterfreunde am zwei Samstagen, 8. und 15 Dezember, im Saal "Islekhöhe" Gansen-Zwank in Krautscheid aufführen werden. Beginn ist jeweils um 20.15 Uhr, bereits eine Stunde früher werden die Türen geöffnet.

Gespielt wird auf luxemburgisch, Eifeler Platt, Eifeler Hochdeutsch und Hochdeutsch. Karten gibt es für acht Euro im Vorverkauf im Gasthaus "Islekhöhe" und im "Krautscheider Hof" in Krautscheid. Den Erlös der Aufführungen will die Theatergruppe für den neuen Spielplatz des Dorfes spenden. Dieser wird in reiner Eigenleistung nur mit Spenden finanziert (der TV berichtete), so dass die Gemeinde nur die Kosten für die Baugenehmigung tragen muss. Weil dieses Projekt den Zusammenhalt im Dorf unterstütze und den Gemeinsinn fördere, wolle man mit der Spende dazu beitragen, im nächsten Jahr weitere Spielgeräte anzuschaffen und die Pflege des Platzes finanzieren, sagt Ralf Leonardy von den Krautscheider Kommedies. red/ch

Mehr von Volksfreund