1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Perlen des Barock im Kloster Himmerod

Musik : Perlen des Barock im Kloster

(red) „Perlen des Barock“ lautet der Titel eines Konzerts amSonntag, 4. Februar, 15 Uhr, im Refektorium des Klosters Himmerod.  Heiko Hansjosten, Cembalo, und Valentina Hansjosten, Violine, spielen Werke von Georg Philipp Telemann, dessen Todestag sich im Jahr 2017 zum 250. Mal jährte.

Er  hat die musikalische Welt durch eine Vielzahl von Werken mit hoher Farbigkeit und Innnovationskraft bereichert. Dabei spielte die Inspiration durch die unterschiedlichsten Musikstile der europäischen Kunst- und Volksmusik eine entscheidende Rolle. Im Konzert erklingen Werke des europäischen Barocks  gruppiert um Partiten der so genannten „Kleinen Cammer-Music“ Telemanns. Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht.