PERSONALIE

Der gebürtige Bitburger BURKHARD SCHMITZ(Foto) ist neuer Erster Vizepräsident der Universität der Künste Berlin. Der 48-Jährige am Institut für zeitbasierte Medien wurde vom Erweiterten Akademischen Senat der größten deutschen Kunsthochschule zum Vertreter von Präsident Professor Martin Rennert gewählt.

Der gebürtige Bitburger hat an der Universität der Künste studiert und ist dort seit 1993 Professor für das Entwerfen interaktiver Systeme. Zuvor war er für die Produktentwicklung Roericht Ulm und als Professor für Interaction Design an der Fachhochschule Schwäbisch-Gmünd tätig. Für seine Arbeiten und Veröffentlichungen ist er ausgezeichnet worden.