Pfarreiengemeinschaft wandert nach Utzerath

Natur : Pfarreiengemeinschaft wandert nach Utzerath

(red) Die Pfarreiengemeinschaft Gillenfeld unternahm eine gemeinsame Wanderung. Nach einer kurzen Einführung über die Reliquien vom Heiligen Kreuz in der Darscheider Kirche machte sich eine Gruppe von 30 Personen zur Wanderung nach Utzerath auf.

Eine Pause gab es am Darscheider Notkreuz, das 1945 aufgestellt wurde. Es ist ein Zeichen des Dankes für den Schutz vor Fliegerangriffen, den viele Darscheider hier suchten und fanden. In Utzerath fand ein Gottesdienst mit Begleitung des Darscheider Musikvereins in der voll besetzten Filialkirche statt. Zum Mittagessen hatten Diakon Baumeister und das Team des Pfarreienrates Gillenfeld eine Kartoffelsuppe selbst gekocht und es blieb danach noch viel Zeit für anregende Gespräche zwischen Leuten aus der ganzen Pfarreiengemeinschaft. Foto: Frank Jankowski

Mehr von Volksfreund