1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Pfarrfest auch bei Wind und Wetter

Pfarrfest auch bei Wind und Wetter

Die Prümer feiern zum zweiten Mal im Pfarrgarten neben der Basilika.

Prüm (red) Das Prümer Pfarrfest geht am Sonntag, 17. September, in seine zweite Runde, erneut neben der Basilika. "Wir feiern auch bei Regen", sagen Pfarrgemeinderatsvorsitzender Udo Weis und sein Team einmündig. Auch der Familienfestgottesdienst beginnt weider um 10.30 Uhr und wird mitgestaltet vom Basilikachor, dem Chor "Con Spirito", Kindersingkreis und dem Kindergottesdienstkreis.Im Mittelpunkt steht, die christliche Gemeinschaft mitzuerleben. Die Messe ist gleichzeitig der Verabschiedungsgottesdienst für Pfarrer Wolfgang Sprint, der in die Nähe von Heidelberg ziehen wird. Neben Mittagessen und einer Kuchentafel stehen für die Kinder Bewegungsspielgeräte zur Verfügung. Als Attraktion wird das Zirkustheater "Herr Jeminé" aus Köln Jung und Alt zum Mitmachen animieren. Turm- und Basilikaführungen gibt es und eine "wunderbare Atmosphäre im Schatten der Basilika", wie die Veranstalter anpreisen. Am späten Nachmittag startet um 17 Uhr in der Drei-Ärzte-Kapelle ein offenes Singen und anschließend ein Segensgebet zum Abend. Der Pfarrgemeinderat organisiert unter Mithilfe des Frauenbundes, der Basilikafreunde, der Chöre, dem Bürgerverein Dausfelder Höhe, dem MSC Prüm, dem Altenmarktverein, weiteren Helfern und dem Kindergarten das Fest.
Wer einen Kuchen spenden möchte, kann bei Marlies Binias (06551/3131), Maria Metrich (06551/2696) vom Katholischen Frauenbund, bei Udo Weis (06551/4643) oder im Pfarrbüro neben der Basilika (06551/147460) anrufen.