Pfingstfeier mit Jubiläum

Pfingstfeier mit Jubiläum

Das Pfingstfest wird in Waxweiler seit Jahrhunderten groß gefeiert. Höhepunkt ist der Empfang der Prümer Pilger und Brudermeister auf dem Weg zur Echternacher Springprozession am Abend des Pfingstsonntags.

Waxweiler. In diesem Jahr ist Weihbischof Helmut Dieser aus Trier dabei, um die Pilger in Empfang zu nehmen. Bereits einen Tag zuvor feiert die Halleluja-Gruppe ihr 30-jähriges Bestehen im Gottesdienst. Die Gruppe singt vor allem neue geistliche Lieder zur Verschönerung von Gottesdiensten, aber auch traditionelle Musik wird geschätzt. Leiter und Dirigent ist Rudolf Irsch aus Waxweiler.
Messe zum Auftakt


Das Jubiläum der Gruppe wird am Pfingstsamstag, 23. Mai, um 19 Uhr, im Rahmen eines Gottesdienstes in der Pfarrkirche in Waxweiler gefeiert. Diese Messe ist der Auftakt der Pfingstfeierlichkeiten in Waxweiler. Es folgt am Pfingstsonntag, 24. Mai, gegen 19 Uhr, der Empfang der Prümer Pilger. Weihbischof Helmut Dieser wird auch die anschließende Segensandacht in der Kirche halten.
Am Pfingstmontag, 25. Mai, ist um 6 Uhr ein Pilgeramt in der Pfarrkirche und um 6.30 Uhr ein Pilgerfrühstück im Dechant-Faber-Haus, bevor die Fußwallfahrt um 7 Uhr weitermarschiert über Krautscheid, Neuerburg, Mettendorf, Nusbaum und Bollendorf in Richtung Echternach. red