Pfingstmesse in Liebfrauenkirche mit Predigt in Eifeler Platt

Pfingstmesse in Liebfrauenkirche mit Predigt in Eifeler Platt

Die Pfarreiengemeinschaft Bitburg lädt an Pfingstsonntag, 15. Mai, 11.15 Uhr, zum Hochamt in der Liebfrauen-Kirche ein. An Pfingsten, so berichtet die Bibel, kam der Heilige Geist auf die Apostel und die Jünger Christi herab, mit einem großen Brausen und mit "Zungen wie von Feuer" - und er gab ihnen ein, in allen Sprachen der Welt zu reden, sodass die frohe Kunde in allen Winkeln der Erde verstanden werden konnte.

Das "Einander verstehen" im umfassenden Sinn wurde zum Merkmal der jungen Christengemeinde.
In der Eifel, teilt die Pfarreiengemeinschaft mit, "ist es auch die Sprache, die die Menschen miteinander verbindet - das Eifeler Platt". Nicht umsonst werben viele Geschäfte mit dem Slogan "Mir schwäätze platt!"
Das macht auch Pfarrer Thomas Weber: Wie in den vergangenen Jahren wird er am Pfingstsonntag in der Messe im Dialekt predigen. fpl

Mehr von Volksfreund