Glaube Pilger aus 15 Orten erreichen Klausen

Irrel/Klausen · (red) Aus 15 Dörfern machten sich 36 Frauen und Männer aus der Pfarreiengemeinschaft Irrel und Umgebung auf den Weg zur „Schmerzhaften Muttergottes“ nach Klausen.

 Aus 15 Dörfern machten sich am zweiten Septembersamstag 36 Frauen und Männer aus der Pfarreiengemeinschaft Irrel und Umgebung auf den Weg zur Schmerzhaften Muttergottes nach Klausen.

Aus 15 Dörfern machten sich am zweiten Septembersamstag 36 Frauen und Männer aus der Pfarreiengemeinschaft Irrel und Umgebung auf den Weg zur Schmerzhaften Muttergottes nach Klausen.

Foto: Peter Schmitt

Aufgrund der großen Zahl an Pilgern und der Corona-Verordnung konnten einige nicht am gemeinsamen Frühstück auf dem Schönfelder Hof teilnehmen. Die Plätze in der Wallfahrtskirche in Klausen reichten jedoch für alle Pilger und deren Angehörige aus. Dort hielt Pfarrer Eugen Monshausen die Pilgermesse. Die nächste Wallfahrt ist nach alter Tradition am zweiten Samstag im September 2021. Foto: Peter Schmitt

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort