1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Glaube: Pilger führen lernen

Glaube : Pilger führen lernen

(red) Einen dreiteiligen Qualifizierungskurs „Geistliche Pilgerbegleitung“ bietet die KEB Trier an. Wer  ehrenamtlicher Pilgerführer werden will, kann dies in drei Modulen an drei Standorten in Speyer, Tholey und Trier  erlernen. Bei der Bildungsinitiative aus den Bistümern Trier und Speyer sollen  Menschen befähigt werden, Pilgergruppen selbstständig, qualifiziert und umfassend zu leiten und begleiten. Die Teilnehmerzahl pro Gruppe beträgt 12. Die Qualifizierungsmodule orientieren sich an Grundelementen des Pilgerns. Sie integrieren die eigene christliche Spiritualität und münden in das selbstständige Konzipieren von Pilgerwegen. Voraussetzungen für die Anmeldung sind eigene Pilgererfahrungen. Flyer kann man anfordern über johannes.rau@bistum-trier.de

(red) Einen dreiteiligen Qualifizierungskurs „Geistliche Pilgerbegleitung“ bietet die KEB Trier an. Wer  ehrenamtlicher Pilgerführer werden will, kann dies in drei Modulen an drei Standorten in Speyer, Tholey und Trier  erlernen. Bei der Bildungsinitiative aus den Bistümern Trier und Speyer sollen  Menschen befähigt werden, Pilgergruppen selbstständig, qualifiziert und umfassend zu leiten und begleiten. Die Teilnehmerzahl pro Gruppe beträgt 12. Die Qualifizierungsmodule orientieren sich an Grundelementen des Pilgerns. Sie integrieren die eigene christliche Spiritualität und münden in das selbstständige Konzipieren von Pilgerwegen. Voraussetzungen für die Anmeldung sind eigene Pilgererfahrungen. Flyer kann man  anfordern über johannes.rau@bistum-trier.de

Termine für Trier: Samstag, 24. Februar,  9 bis 18 Uhr; Samstag, 3. März, 9 bis 18 Uhr; Samstag, 12. Mai, 9 bis 18 Uhr; Samstag, 26. Mai, 9 bis 18 Uhr; Samstag, 1. September, 9 bis 18 Uhr;  Samstag, 8. September, 9 bis 18 Uhr. Ort: Schönstattzentrum Trier.  Kosten: 150 Euro  inklusive Verpflegung, keine Übernachtungen.

Anmeldung: KEB Trier, Johannes Rau, E-Mail: Johannes.Rau@Bistum-Trier.de, Telefon 0651/9794195.