Pilger- und Wallfahrtszeit beginnt am 1. Mai

Pilger- und Wallfahrtszeit beginnt am 1. Mai

Schankweiler. (red) Ungezählt sind die Mariengnadenorte der Christenheit, und oft ist die Wallfahrt dorthin mit einem Gnadenbild verbunden. Das Gnadenbild der Mutter vom guten Rat auf der Schankweiler Klause ist eine Figur.

Sein Urtypus entspringt dem Maria-Hilf-Bild, das der Künstler Lucas Cranach der Ältere um das Jahr 1537 im Beisein von Martin Luther gemalt hat. Am 1. Mai geht die Maiprozession um 6.30 Uhr ab Brücke Holsthum zur Klause. Um 7.30 Uhr ist dort die Messfeier zur Eröffnung der Pilger- und Wallfahrtszeit unter Mitwirkung des Musikvereins Holsthum. Um 11.30 Uhr ist Pilgerhochamt und um 16 Uhr die Andacht zur Eröffnung des Maimonats für alle Pfarreien.Jeden Sonntag im Mai findet um 16 Uhr eine Andacht statt. Am ersten und zweiten Sonntag eines jeden Monats ist eine Pilgermesse um 11.30 Uhr auf der Klause. Die Sorgenmesse ist jeden Donnerstag um 19.30 Uhr. Weitere Dienste erfolgen nach Vereinbarung.

Mehr von Volksfreund