1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Pilger wandern im September nach Klausen

Glaube : Fußwallfahrt nach Klausen

(red) Die tradionelle Bitburger Fußwallfahrt nach Klausen findet am Samstag,  11. September  statt. Treffen der Pilger ist um 5 Uhr an der Liebfrauenkirche, anschließend führt der Weg über Hüttingen, dem ausgebauten Rad- und Wanderweg über Philippsheim nach Binsfeld.

Um 9  Uhr besteht dort die Möglichkeit, bei Familie Finger (Zum Märchen 12) zu frühstücken.

Der Weg führt weiter über Bruch nach Dreis, wo gegen 12 Uhr in der Dreyshalle (Talstraße) eine Mittagspause eingelegt wird. Klausen erreichen die Pilger um 15 Uhr.

Höhepunkt der Fußwallfahrt ist dann die Pilgermesse in der Wallfahrtskirche. Für die Rückfahrt nach Bitburg steht um 17 Uhr ein Bus bereit.

Alle Interessierten sind zur Fußwallfahrt willkommen. Dabei sollen alle Teilnehmer an einen  Mundschutz denken und die Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln befolgen.

Weitere Informationen sind erhältlich bei Peter Fabry unter der Telefonnummer 06561/17675.

Auch die  Pfarreiengemeinschaft Irrel wird wieder nach Klausen aufbrechen und zwar ebenfalls am Samstag, 11. September. Die   Pilgerinnen und Pilger aus verschiedenen Dörfern der Pfarreiengemeinschaft Irrel und auch darüber hinaus machen sich traditionell gemeinsam auf den Weg zur Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung nach Klausen. Auch Gäste und „Neueinsteiger“ sind willkommen. Dieses Jahr wird Monsignore Becker nach dem Empfang durch Pfarrer Albert um 13  Uhr die Pilgermesse halten.

Weitere Informationen finden alle, die sich für eine Teilnahme interessieren, unter www.pg-irrel.de