Pitter

Wäre doch gelacht: Was diese Parteien können, kann ich auch: Ich mache meinen eigenen Neujahrsempfang. Basta.

Und als Gastredner lade ich mir auch ein Phantom ein. Nicht das von der Oper, sondern das vom Flugplatz. "Ich bin kein Phantom, mich gibt es wirklich", sagt dann der große Herr L. und erklärt, wie er die eigentlichen Phantome jagt: die potenziellen Investoren. Wenn es das Phantom mit der Vision vom Flugplatz nicht gäbe, man müsste es erfinden: Da hat einer kein Geld, sucht nach Leuten, die welches haben, es aber loswerden wollen, damit am Ende alle mehr von dem haben, von dem offenbar nichts da ist. Dagegen ist das Phantom Jakob Maria Mierscheid, das am Sonntag zur SPD kommt, doch richtig reell. Wer es noch realistischer will, kommt eben zu mir. Den Termin gebe ich noch bekannt, ich müsste da mal noch mit meiner Frau reden …. Prost,

Mehr von Volksfreund