PKW prallt gegen Felswand

EISENACH/IRREL. (-pf.) Verletzt wurde ein Autofahrer, der mit seinem Fahrzeug am Sonntag gegen 15 Uhr auf der L 40 zwischen Eisenach und Irrel verunglückt ist. Der Mann kam mit seinem Fahrzeug in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen einen Telefonmasten und dann gegen eine Felswand.

Das Auto wurde total beschädigt. Die Polizei vermutet Alkoholgenuss als Unfallursache. Sie entnahm dem Fahrer eine Blutprobe und beschlagnahmte seinen Führerschein. Im Einsatz waren Notarzt, DRK, Feuerwehr Irrel und Beamte der Polizeiinspektion Bitburg.