Planschen bei strahlendem Sonnenschein

Die Freibäder der Region haben wieder geöffnet. Gerade in den Ferien bietet sich ein Besuch für Schüler oder die ganze Familie an. Der TV hat sich über Attraktionen, Preise und Öffnungszeiten informiert.

Bitburg/Prüm/Daun. Gerade haben die Sommerferien begonnen, und nun soll es auch wieder warm und sonnig werden. Ideal für einen Besuch im Freibad, um sich mit Freunden zu treffen oder mit der ganzen Familie im kühlen Nass zu vergnügen. Der TV gibt einen kurzen Überblick über die Freibäder in der Eifel.

Freibad Bollendorf: Das Bad besitzt eine Rutschbahn, ein Beach-Volleyball-Feld und eine Sprunganlage. Die Öffnungszeiten sind werktags von 13 bis 19 Uhr, an Wochenenden von 10 bis 19 Uhr. Die Preise für Erwachsene betragen 3 Euro, für Kinder und Jugendliche 2 Euro.

Freibad Echternacherbrück: Zu bieten hat das Bad ein großes Schwimm-, ein Planschbecken und eine Wasserrutsche. Montags bis sonntags ist während den Sommerferien von 19.30 bis 22 Uhr Diskoschwimmen angesagt. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10 bis 19 Uhr. Die Preise betragen für einen Erwachsenen 3,50 Euro, für Kinder und Jugendliche zahlen 2,50 Euro.

Freizeit- und Erlebnisbad "Aqua Fun" Neuerburg: Dort gibt es eine Großwasserrutsche, einen Wasserpilz, einen Strömungskanal mit zentralem Whirlpool, Unterwassermassage-Düsen und ein Einschwimmbecken, zudem einen Wasserfall und einen Sprudeltopf. Für die Kleinen stehen ein beheiztes Kinderbecken mit Kleinrutsche und ein Spielbach mit fließendem Wasser bereit. Die Öffnungszeiten sind montags von 12 bis 20 Uhr, dienstags bis sonntags von 10 bis 20 Uhr. Der Preis für Erwachsene beträgt 3,50 Euro, für Kinder und Jugendliche 1,80 Euro.

Freibad Körperich: An Attraktionen hat das Bad eine Turmspringanlage, ein Beach-Volleyball-Feld, ein Planschbecken mit Spielzeug, ein Schwimmerbecken mit abgetrenntem Sportbereich und einen Matschbereich für die Kleinen zu bieten. Die Öffnungszeiten sind täglich von 11 bis 19.30 Uhr. Die Preise betragen für einen Erwachsenen 3,50 Euro, für Kinder und Jugendliche 1,80 Euro.

Freibad Oberweis: Zu bieten hat das Bad eine Breitrutsche, einen Whirlpool, Bodensprudeler, Fontänen, Babybecken mit Sprudeltopf und Rutsche sowie eine Freiterrasse mit einem Freibad-Café. Das Bad ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet, in der Hauptsaison von 10 bis 20 Uhr. Erwachsene zahlen 3,50 Euro, Kinder und Jugendliche 2 Euro.

Cascade Bitburg: Neben einem großen Liegebereich bietet das Bad ein Nichtschwimmerbecken mit zwei Rutschen, ein Schwimmerbecken mit Turmspringanlage und ein Planschbecken. Die Öffnungszeiten sind werktags von 10 bis 19 Uhr, an Wochenenden von 9 bis 19 Uhr. Die Preise variieren je nach Stundenzahl (ein bis vier Stunden) für Erwachsene zwischen 2,50 und 6,50 Euro, für Kinder und Jugendliche zwischen 1,90 und 3,50 Euro.

Freibad Kyllburg: Das Bad bietet eine beheizte Beckenanlage, ein Beach-Volleyball-Feld, einen Kinderspielplatz, eine Tischtennisplatte und eine Sonnenterrasse. Die Öffnungszeiten sind täglich von 11 bis 19 Uhr, in den Sommerferien von 10 bis 19 Uhr. Erwachsene zahlen 3,50 Euro, Kinder und Jugendliche 1,80 Euro.

Freibad Schönecken: Ist zurzeit wegen Sanierungsbedarf geschlossen.

Freibad Waxweiler: Dort kann der Besucher eine Liegewiese, eine Springanlage und eine Rutsche genießen. Die Öffnungszeiten des Freibads sind werktags von 13 bis 19 Uhr, an Wochenenden von 11 bis 19 Uhr. Die Preise betragen für einen Erwachsenen 3 Euro, für Kinder und Jugendliche 1,80 Euro.

Waldfreibad Prüm: Dort gibt es unter anderem ein 50-Meter-Becken, einen Kinderbereich mit Elefantenrutsche, Sprungtürme, Startblöcke, eine Breitrutsche und eine Sonnenterrasse. Die Öffnungszeiten sind werktags zwischen 10 und 19.30 Uhr, an Wochenenden zwischen 10 und 18 Uhr. Die Preise betragen für Erwachsene 3 Euro, für Kinder und Jugendliche 1,50 Euro.

Waldfreibad Stadtkyll: Freuen darf der Gast sich auf die 75 Meter Riesenrutsche, die Breitbahnrutsche, das Nichtschwimmer- sowie auf das Kinderplanschbecken und auf die ausgedehnte Liegewiese. Werktags hat das Bad von 13 bis 19 Uhr geöffnet, an Wochenenden und in den Ferien ist es von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen für eine Einzelkarte 3 Euro, Kinder und Jugendliche 2 Euro.

Freibad Gerolstein: Wettkampflänge hat das 25-Meter-Sportbecken. Und für tolle Sprünge steht ein extra Springerbecken mit einem Ein- und einem Drei-Meterbrett zur Verfügung. Zudem gibt es einen Nichtschwimmerbereich und für die Kleinen ein Planschbecken. Das Bad hat geöffnet montags bis freitags von 10 bis 20 Uhr, ab 1. September von 13 bis 20 Uhr. Am Wochenende bietet es von 10 bis 19 Uhr Wasservergnügen. Erwachsene zahlen 3 Euro, Kinder und Jugendliche 2 Euro.

Naturfreibad Gemündener Maar, Daun: Idyllisch gelegen ist das Gemündener Maar, in dem nach Herzenslust geschwommen werden kann. Zudem stehen ein Sprungturm mit drei, fünf und sieben Metern Höhe, ein Nichtschwimmer- und ein Planschbecken bereit. Öffnungszeiten sind von 10 bis 20 Uhr. Der Preis für Erwachsene beträgt 3 Euro, für Kinder und Jugendliche 1,50 Euro. Wer möchte, kann zwischen 10 und 19 Uhr Boot fahren.

Naturfreibad Schalkenmehrener Maar: Ein abgetrennter Schwimmerbereich, Nichtschwimmer- und Planschbecken laden im Schalkenmehrener Maar zum Baden ein. Geöffnet ist das Bad täglich von 10 bis 20 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 3 Euro, für Kinder und Jugendliche 1,50 Euro. Zudem können Tret-, Ruder- und Sonnenboote geliehen werden.

Naturfreibad Pulvermaar, Gillenfeld: Schwimmen im Maar ist auch im Pulvermaar möglich. Dort lockt ein Sprungturm mit Ein- und Drei-Meter-Brett, zudem gibt es ein Nichtschwimmer- und ein Planschbecken. Geöffnet ist das Bad täglich von 10 bis 20 Uhr. Erwachsene zahlen 3 Euro, Kinder und Jugendliche 1,50 Euro. Wer möchte, kann sich ein Tret- oder Sonnenboot ausleihen.

Freibad Kelberg: Im 23 Grad warmen Wasser lässt es sich auch an weniger heißen Sommertagen gut aushalten. Neben Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken gibt es einen Sprungturm und ein Planschbecken. Geöffnet ist das Bad täglich von 10 bis 20 Uhr. Erwachsene zahlen 2,50 Euro, Kinder und Jugendliche 1,50 Euro.