Polizei ermittelt Verdächtigen

Polizei ermittelt Verdächtigen

Nach der Attacke auf eine Schülerin am Mittwoch am Radweg haben die Beamten der Polizei Prüm noch am Abend einen Verdächtigen ermittelt.

Weil die Schülerin, die von einem Unbekannten attackiert worden war, detaillierte Angaben zu dem Auto des Mannes machen konnte, ist die Polizei ihm auf die Spur gekommen, sagt der Prümer Inspektionsleiter Christoph Cremer.Der Mann hatte die Schülerin morgens gegen 7.25 Uhr attackiert: Er nahm sie in einen Klammergriff und wollte sie dazu zwingen, mit ihm ins Auto zu steigen, den Wagen hatte er am Ende des Rewe-Parkplatzes in der Prümer Bahnhofstraße geparkt. Die 18-Jährige hatte sich allerdings erfolgreich zur Wehr gesetzt.

Der Verdächtige sei Anfang 20 und stamme aus dem Kreisgebiet, sagt Christoph Cremer. Nach seiner Vernehmung wurde er zunächst wieder entlassen. Die Beamten hoffen nun auf weitere Zeugenhilfe, um den Fall restlos aufklären zu können. Zu diesem Zeitpunkt sollen sich bereits mehrere Personen auf dem Marktgelände aufgehalten haben, sie könnten weitere Hinweise liefern. <em>fpl

Die Polizei bittet um weitere Zeugenangaben unter Telefon 06551/9420.

Mehr von Volksfreund