Polizei sucht nach Einbruch in Raiffeisenbank Arzfeld Zeugen

Blaulicht : Einbruch in Arzfelder Raiffeisenbank

Die Polizei konnte in der Nacht zum Sonntag Einbrecher daran hindern, sich Zutritt zur Filiale der Raiffeisenbank in Arzfeld zu verschaffen. Die Täter konnten allerdings fliehen.

Mehrere unbekannte Täter versuchten in der Nacht zum Sonntag, 10. November, in die Raiffeisenbank in Arzfeld einzubrechen. Durch schnelle Reaktion der Polizeiinspektion Prüm konnte die Täter dabei gestört werden. Allerdings waren sie in der Lage, mit einem bereitstehenden Auto über die Bundesstraße 410 und die Autobahn 60 nach Belgien zu entkommen. Bei dem Fluchtfahrzeug handelt es sich um einen hochmotorisierten dunklen BMW. An dem Wagen waren Kennzeichen angebracht, die am Abend zuvor in der Heldstraße in Prüm von einem geparkten Auto entwendet wurden. Die Polizei sucht Zeugen, die zu der Tat in Arzfeld oder auch zum Kennzeichendiebstahl in Prüm Angaben machen können.

Hinweis zu beiden Fällen nimmt die Kriminalpolizei Trier unter Telefon 0651/9779-2154 oder die Polizeiinspektion Prüm unter Telefon 06551/9420.

Mehr von Volksfreund