1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Polizei warnt vor Scheckbetrug

Polizei warnt vor Scheckbetrug

Ein Dienstleistungsunternehmen aus der Verbandsgemeinde Gerolstein habe laut Polizeimeldung einen Scheck aus England erhalten, der völlig überhöht ausgestellt war. Vorausgegangen seien Buchungen bei dem Dienstleister in der Eifel, die von England aus per E-Mail stattgefunden hätten.

Eine dreistellige Summe sei vereinbart gewesen, der Scheck sei jedoch über eine vierstellige Summe ausgestellt worden. Der zuviel gezahlte Betrag sollte dann auf das Konto einer Bank in England überwiesen werden. Die Polizei warnt vor dieser Betrugsmasche. redvolksfreund.de/blaulicht