POLIZEI

UMGEWORFEN: Auf etwa 11 000 Euro wird der Sachschaden des Unfalls geschätzt, der sich am Freitag gegen 16.35 Uhr auf der B 51 in der Nähe des Flugplatzes Bitburg ereignet hat (der TV berichtete).

Eine starke Windböe hatte einen unbeladenen Anhänger hinter einem Geländewagen erfasst. Der Anhänger wurde umgeworfen und riss den Geländewagen mit sich, der anschließend auf der linken Fahrzeugseite im Straßengraben landete. Da der Anhänger zwei der vier Fahrstreifen blockierte, kam es zu erheblichen Behinderungen auf der stark befahrenen Strecke. Der Fahrer des Geländewagens erlitt leichte Verletzungen.KOLLIDIERT: Bei einem Zusammenstoß mit einer Hirschkuh auf der Bundesstraße 257 wurden in der Nacht zum Sonntag um 1.30 Uhr zwei Menschen leicht verletzt. Ein mit vier Personen besetzter Wagen fuhr in Richtung Wolsfeld und erfasste das Tier in der Gemarkung Oberstedem. Der Wagen wurde schwer beschädigt. Durch Glassplitter der geborstenen Windschutzscheibe wurden Fahrer und Beifahrerin verletzt. DURCHSCHAUT: Pech gehabt hat ein Trickdieb, als er am Freitag gegen 9.20 Uhr am Sauerstaden in Bollendorf eine 68-jährige Frau bestehlen wollte. Die Frau erkannte den Mann, der vorgab, von der Frau Geld gewechselt haben zu wollen, wieder. Denn dieser Mann hatte ihr bereits vor einigen Monaten an der gleichen Stelle beim Geldwechseln 200 Euro gestohlen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 30 Jahre alt, sehr gepflegt, mit schwarzer Lederjacke bekleidet, spricht gebrochenes Deutsch mit französischem Akzent.BETRUNKEN: Zu tief ins Glas geschaut hatte offenbar ein 19-Jähriger, der am Samstag gegen 2.30 Uhr sein Auto in Röhl gegen eine Mauer "setzte". In einer Kurve verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Auto und stieß damit gegen die Mauer. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, und sein Führerschein wurde sichergestellt.AUFGEBROCHEN: Eine hochwertige Auto-Hifi-Anlage war die Beute von unbekannten Tätern, die in der Nacht von Freitag, 8. Dezember, auf Samstag, 9. Dezember, auf einem Betriebsgelände in Bitburg, Südring, einen VW-Golf aufbrachen. Der oder die Täter schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein und gelangten so ins Fahrzeuginnere. Die gestohlene Hifi-Anlage ist etwa 2000 Euro wert, hat einen ausfahrbaren Bildschirm (Marke Media Mobile), Bassboxen (Marke Impact) und einen Verstärker (Marke Impact HC 250). Hinweise an die Polizei Bitburg, Telefon 06561/96850.