POLIZEI

ZERKRATZT: Die hintere Stoßstange eines VW Golf 3 wurde am Mittwoch zwischen 8 und 14.40 Uhr beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete. Der Golf parkte im Laufe des Tages auf dem unbefestigten Parkplatz hinter der Volksbank Bitburg und auf dem Parkplatz in der Denkmalstrasse in Bitburg.

Hinweise an die Polizeiinspektion Bitburg, Tel.efon 06561/9685-0.KOLLIDIERT: Ein Lastwagen-Fahrer hat in der Nacht auf Donnerstag gegen 1.50 Uhr einen Unfall verursacht, weil er verbotenerweise einen anderen LKW auf der B 51 bei Meilbrück überholte und diesen von der Fahrbahn abdrängte. Die beiden LKW-Fahrer befuhren gegen 1.50 Uhr hintereinander die B 51 aus Richtung Trier kommend in Fahrtrichtung Bitburg. Auf dem zweispurigen Ausbau zwischen der Anschlussstelle Meilbrück und Eßlingen fuhr der vorausfahrende 38-jährige Fahrer mit seinem LKW und Anhänger auf dem rechten Fahrstreifen. Der 44-jährige Fahrer des hinterher fahrenden, beladenen KFZ-Transporters überholte in dem Steigungsstück den Lastwagen des 38-jährigen. Der Überholvorgang zog sich noch etwa 200 Meter über die Sperrfläche hinweg. Um eine Kollision mit dem Gegenverkehr zu vermeiden, drängte der Fahrer des Transporters den rechts neben ihm befindlichen LKW mit Anhänger nach rechts in die Leitplanke ab. Dabei kollidierte der Aufbau des überholenden Lastwagens mit dem linken Außenspiegel des überholten Fahrzeugs. Dieser kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Schutzplanke, die auf einer Länge von 30 Metern beschädigt wurde. Am Anhänger entstand ebenfalls Sachschaden. Der Unfallverursacher setzte zunächst seine Fahrt fort. Erst bei Fließem wurde sein Lastwagen gestoppt. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Fahrerflucht.