POLIZEI

GRAFFITI-SCHÄDEN: Am Wochenende ist an verschiedenen Gebäuden des Schulzentrums in Speicher durch Graffiti-Sprüher ein erheblicher Schaden entstanden. Mit silberfarbenem Sprühlack wurden Außenwände und mehrere Glastüren mit verschiedenen Schriftzügen besprüht.

Die Polizei hat die Beschädigungen gesichert und wird nun anhand der Schriftzüge versuchen, den Täter zu ermitteln. Hinweise an die Polizei Bitburg, Telefon 06561/96850. ZU VIEL WODKA: Am Samstag wurde die Polizei gegen 20 Uhr informiert, dass auf der B 50 bei Dudeldorf eine alkoholisierte Autofahrerin in Schlangenlinien unterwegs sei. Als die Streife eintraf, war die 52-jährige Fahrerin mittlerweile an den Fahrbahnrand gefahren und hing mit dem Kopf über dem Lenkrad. Sie war nicht mehr imstande, die Fahrt fortzusetzen. Zudem war sie nicht einmal mehr in der Lage, selbst zu gehen. Sie hatte Wodka getrunken, wie sie lallend zugab. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt.