POLIZEI

RASER: Ein 27-jähriger Amerikaner wurde von einem blauen BMW mit TR-Kennzeichen bedrängt. Auf der A 60 in Richtung Bitburg überholte ihn ein unbekannter Fahrer und scherte kurz vor ihm ein.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 27-Jährige sein Fahrzeug stark ab, geriet ins Schleudern und beschädigte die rechte Leitplanke. Die Polizei vermutet, dass der Fahrer zu schnell auf regennasser Fahrbahn fuhr. Ihren Angaben zufolge entstand Sachschaden von rund 5000 Euro. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde abgeschleppt.LKW GEGEN PKW: Der Wagen einer 32-jährigen Autofahrerin ist von einen LKW beschädigt worden. Sie fuhr auf der Hauptstraße in Körperich in Richtung Bollendorf und wollte nach rechts in die Schulstraße abbiegen. Dazu hatte sie bereits ihren Blinker gesetzt. Unmittelbar vor der Einmündung stand auf dem Gehweg ein LKW. Dieser fuhr auf die Hauptstraße - ebenfalls in Richtung Bollendorf - an, übersah den links neben ihr fahrenden PKW der 32-jährigen und streifte diesen mit der vorderen linken Ecke seiner Stoßstange im Bereich der Beifahrertür. An beiden Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei Sachschaden von etwa 2200 Euro.HUND VERURSACHT UNFALL: Ein Autofahrer hat am Dienstag gegen 7.30 Uhr wegen eines auf der Straße laufenden Hundes einen Unfall gehabt. Der Mann war auf der Straße "Am Wasserturm" in Richtung Industriegebiet unterwegs. In einer Linkskurve lief ein Schäferhund über die Straße. Der Fahrer bremste, geriet ins Rutschen und prallte gegen die rechte Leitplanke. Am PKW entstand laut Polizei ein Sachschaden von 2000 Euro. Hinweise auf den Hundehalter liegen noch nicht vor.UNFALL BEIM ABBIEGEN: Eine 47-jährige Autofahrerin und ein 36-jähriger Amerikaner sind am Dienstag gegen 17.50 Uhr zusammengestoßen. Sie fuhren hintereinander auf der L 39 in Richtung Speicher. Auf der Gemarkung Scharfbillig wollte die 47-Jährige nach links in eine Einfahrt in der Röhler Straße einbiegen, um dort zu wenden. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem PKW des Amerikaners, der inzwischen versucht hatte, sie zu überholen. Darüber, wer geblinkt hat, gibt es laut Polizei, die den Sachschaden auf etwa 2000 Euro beziffert, widersprüchliche Angaben.KENNZEICHEN GESTOHLEN: Von einem Auto-Anhänger der Marke Hoffmann wurde zwischen Donnerstag, 24. März, 16.40 Uhr, und Dienstag, 29. März, 10 Uhr, das Behörden-Kennzeichen BIT - 6135 entwendet. Der Anhänger war hinter dem Bürogebäude der Verbandsgemeindeverwaltung Kyllburg auf dem Betriebshof abgestellt. Hinweise an die Polizei Bitburg, Telefon 06561/9685-0. FAHRERFLUCHT: Der PKW eines 26-jährigen Autofahrers wurde am Mittwoch, 30. März, 12 Uhr, beschädigt. Er hatte auf dem Parkplatz vor dem Lebensmittelmarkt Neukauf in Kyllburg geparkt und war für fünf Minuten weg. Als er zu dem Fahrzeug zurück kam, war es an der linken Seite beschädigt. In etwa 70 Zentimetern Höhe war eine waagerechte Beschädigung, die über die Fahrer- und die hintere Tür hinweg ging. Die Polizei sicherte weißen Lack an dem beschädigten Fahrzeug. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 1800 Euro. Hinweise an die Polizei Bitburg, Telefon 06561/9685-0. AUSSENSPIEGEL AB: Ein unbekannter Autofahrer streifte den PKW eine 31-jährigen Fahrerin beim Vorbeifahren und riss den Außenspiegel der Fahrerseite ab. Am Dienstag gegen 15.30 Uhr hatte sie ihren Dienstwagen in der Tränkstrasse in Neuerburg auf dem Parkstreifen abgestellt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise an die Polizei Bitburg, Telefon 06561/9685-0. SPIEGELUNFALL: Ein LKW-Fahrer, der auf der B 51 Trier in Richtung Prüm am vergangenen Mittwochgegen 12.05 Uhr fuhr, ist mit seinem Gefährt mit einem anderen LKW zusammengestoßen. In Höhe der Abfahrt zur B 257 bei Bitburg geriet er durch einen Linksschwenk über die Mittellinie und stieß Spiegel an Spiegel mit dem entgegen kommenden LKW zusammen. Sachschaden: rund 1200 Euro.