POLIZEI

SCHLÄGEREI: Leicht verletzt wurden fünf Personen bei einer Auseinandersetzung am Samstag gegen 6 Uhr in einem Bitburger Lokal. Sie zogen sich Prellungen und Schürfwunden zu und mussten ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Bei der Überprüfung der Personalien ging der Polizei einer der Streithähne ins Netz - gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Er wurde festgenommen.AUFGEFAHREN: Schwer verletzt hat sich ein Autofahrer am Samstag gegen 7 Uhr bei einem Unfall in Herforst, als er mit seinem Wagen aus Binsfeld kommend auf ein geparktes Auto auffuhr. Der Beifahrer wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Der Fahrer wurde vom Deutschen Roten Kreuz mit Kopfverletzungen in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.BETRUNKEN I: Weil er betrunken und zu schnell unterwegs war, geriet am Samstagmorgen der Fahrer mit seinem Klein-Transporter auf der B 51 in Höhe der Zufahrt zum Flugplatz Bitburg ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanken. BETRUNKEN II: Mit seinem Auto überschlagen hat sich ein Mann am Sonntagabend auf der B 257 kurz vor Echternacherbrück. In einer Linkskurve geriet er wegen zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern und stieß mit der Fahrerseite gegen die Böschung. Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden, der Fahrer wurde leicht verletzt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde eingezogen.EINBRUCH: 150 Euro Bargeld haben unbekannte Täter bei einem Einbruch in das Bürogebäude eines Sandsteinbetriebs in Bitburg in der Nacht zum Sonntag gestohlen.Hinweise an die Polizei unter Telefon 06561/96850.