POLIZEI

UNFALLFLUCHT: Am Samstag wurde zwischen 22.30 und 23 Uhr ein in Herforst, Sankt-Eligiusstraße, geparkter schwarzer VW Polo von einem Unbekannten Fahrzeugführer stark beschädigt.BRANDSTIFTUNG: Auf den Brand seines Gerstenfelds wurde ein Landwirt in Orsfeld am Samstagmittag von anderen Anwohnern aufmerksam gemacht.

Unbekannte hatten einen daneben liegenden Haufen älteres Heu angezündet. Durch Funkenflug geriet das benachbarte Gerstenfeld in Brand.UNFALLFLUCHT: Ein in der Bitburger Prälat-Benz-Straße abgestelltes Auto wurde zwischen dem 7. und 13. Juli am hinteren rechten Kotflügel beschädigt. Vermutlich handelt es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen LKW, der beim Abbau am Festplatz eingesetzt war. Hinweise in allen drei Fällen an die Polizei Bitburg, Telefon 06561/96850.ARBEITSUNFALL: Am Samstag ereignete sich gegen 15 Uhr in Steinborn ein landwirtschaftlicher Arbeitsunfall, als ein Radlader umkippte. Auf einer abschüssigen Wiese fuhr ein 26-jähriger Erntehelfer mit einem Knickradlader von Baum zu Baum. In der auf etwa 3,50 Meter Höhe gehobenen Schaufel saßen dabei zwei 70 und 65 Jahre alte Frauen und pflückten Kirschen. Im hügeligen Gelände kippte der Radlader um. Die beiden Frauen wurden herausgeschleudert und schwer verletzt in die Krankenhäuser Wittlich und Bitburg eingeliefert. UNFALL: Ein Unfall ereignete sich gestern Mittag auf der L 4, als ein von Prümzurlay nach Holsthum fahrender Motorradfahrer wegen zu hoher Geschwindigkeit rechts von der Fahrbahn abkam. Der 36-jährige Fahrer aus dem Kreisgebiet wurde in die Böschung geschleudert und erlitt dabei leichtere Verletzungen.

Mehr von Volksfreund