POLIZEI

VORFAHRT MISSACHTET: 12 000 Euro Sachschaden sind nach Auskunft der Polizei bei einem Unfall am Mittwoch um 8.45 Uhr in Herforst entstanden. Beim Linksabbiegen auf die L 46 hatte ein 83-jähriger Fahrer offenbar die Vorfahrt missachtet und war mit seinem Wagen im Einmündungsbereich mit einem Auto zusammen gestoßen.FAHRER VERLETZT: Leicht verletzt worden ist ein 40-jähriger Mofafahrer bei einem Unfall am Mittwoch gegen 19 Uhr auf der B 50 bei Oberweis.

Der Mann kam mit seinem Mofa in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte über die Leitplanke eine Böschung hinab. Die Polizei vermutet, dass der Fahrer zu viel getrunken hatte und entnahm eine Blutprobe.ZUSAMMEN GESTOSSEN: Im Kreisel bei der Kreisverwaltung in Bitburg sind am Mittwoch gegen 10.50 Uhr zwei Autos zusammen gestoßen. Beim Einfahren in den Kreisel hatte ein 20-jähriger Autofahrer offenbar die Vorfahrt des im Kreisel fahrenden Wagens missachtet. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 3000 Euro.FUNKGERÄTE GESTOHLEN: Unbekannte haben aus einem LKW, der in Nattenheim in der Rittersdorfer Straße abgestellt war, ein Funkgerät der Marke Stabo gestohlen. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen Donnerstag, 24. Juni, und Montag, 28. Juni.SCHEIBE BESCHÄDIGT: Einen Unfall löste am Mittwoch gegen 14.40 Uhr ein Stein aus, der von einem Lastwagen fiel. Der Stein traf auf der B 50, Höhe Hüttingen, die Scheibe eines entgegen kommenden Autos und beschädigte diese.KLEIDER GEKLAUT: Zwar nicht auf frischer Tat ertappt, sondern später von der Polizei ermittelt wurden zwei 14-jährige Schülerinnen, die Kleider gestohlen hatten. Am Mittwoch hatten sie in einem Textilgeschäft in der Trierer Straße mehrere Bekleidungsstücke mit in die Umkleidekabine genommen, dort die Sicherheitsetiketten aus Hosen und Shirts heraus gerissen und das Geschäft verlassen, ohne die Ware zu bezahlen.