POLIZEI

LKW STREIFT AUTO: In Meckel kam es am Mittwochmittag zu einem leichten Zusammenstoß eines LKW mit einem Auto. Die PKW-Fahrerin war beim Erkennen des Sattelzuges über den rechten Fahrbahnrand hinaus ausgewichen und hatte angehalten.

Der LKW-Fahrer lenkte seinen Sattelzug nach rechts auf den Gehweg; trotzdem stieß er mit einem Rad des Aufliegers gegen das Fahrzeug. Sachschaden: rund 1000 Euro. Geschleudert: Am Mittwochabend befuhr ein Autofahrer die L 9 von Wißmannsdorf nach Bitburg. In Höhe des Forsthauses geriet er infolge einer kurzen Unaufmerksamkeit auf den Randstreifen. Das Auto geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb beschädigt im Straßengraben stehen. Sachschaden: rund 1000 Euro.

Mehr von Volksfreund