POLIZEI

ZEUGEN GESUCHT: Ein Autofahrer fuhr am Montag, 25. September, gegen 6 Uhr, die L 9 von Niederüttfeld kommend in Richtung Üttfeld -Bahnhof. Vor dem Anwesen Nummer 32 lief ein Hund auf die Fahrbahn und kollidierte mit dem Fahrzeug.

Der leblose Hund blieb am Fahrbahnrand liegen, war jedoch zum späteren Zeitpunkt spurlos verschwunden. Bei dem Hund soll es sich um einen mit struppigem, schwarzem Fell handeln, weiße Brust und weiße Pfoten, etwa 60 Zentimeter hoch. Er trug ein blaues Halsband, besetzt mit Steinchen. Zeugen, die Angaben zu dem Hund machen können, sollten sich bei der Polizei Prüm melden unter Telefon 06551/9420.