POLIZEI

ZU SCHNELL: Zu Beginn der Herbstferien hat die Polizei am Freitag die Geschwindigkeit auf der A 60 nahe der Baustelle auf der Prümtalbrücke in Richtung Belgien kontrolliert. Dort sind 60 Kilometer pro Stunde erlaubt.

Innerhalb von drei Stunden wurden insgesamt 62 Fahrer beanstandet, denen nun Punkte in Flensburg und Bußgelder drohen. 12 dieser Verkehrsteilnehmer müssen zudem damit rechnen, ihren Führerschein für ein bis drei Monate zu verlieren. Der schnellste gemessene Fahrer war ein Engländer, der mit 149 Kilometern pro Stunde unterwegs war.