| 21:07 Uhr

POLIZEI

Graffittisprayer: In der Nacht zum Donnerstag waren gegen 1 Uhr Graffittisprayer in Echternacherbrück unterwegs. Sie besprühten mehrere Brückenpfeiler der Europastraße, die Fahrbahndecke sowie das Hinweisschild "Bundesrepublik Deutschland".

Von einer Zivilstreife wurden die Täter gestört. Die Täter flüchteten Richtung Campingplatz/Grenze und konnten im dichten Nebel entkommen. Vermutlich waren die beiden Männer mit einem grauen PKW Seat Leon mit luxemburgischen Kennzeichen unterwegs. Das Fahrzeug wurde später in Echternach aufgefunden. Die beiden Personen waren etwa 20 bis 25 Jahre alt, eine Person trug blaue Jeans sowie eine auffällige weiße Daunenjacke, die zweite Person war dunkel gekleidet.BETRUNKEN:Gegen 14.30 Uhr erhielt die Polizei am Donnerstag die Nachricht über eine Person, die Richtung Saarstraße betrunken unterwegs und bereits mehrmals gefallen sei. Der Mann, 37 Jahre alt, lief durch die Weiherstraße, als die Polizei ihn traf. Ein Zeuge war dem Mann gefolgt und hatte ihn abgesichert, um weitere Stürze zu verhindern. Er wurde mit dem Dienstwagen zur Wache verbracht. Ein Arzt stellte auf der Wache unter anderem eine Jochbeinfraktur fest. Nach einer entsprechenden Versorgung verließ der Mann trotz der schweren Verletzungen kurz nach 18 Uhr das Krankenhaus.UNFÄLLE:Am Donnerstag ereigneten sich etliche Unfälle in der Region: Um 2.30 Uhr erfasste ein PKW bei Irrel ein Wildschwein. Das Tier lief davon; es entstand leichter Sachschaden. Um 6 Uhr kam ein PKW auf eisglatter Fahrbahn in Spangdahlem, Trierer Straße, ins Rutschen und stieß gegen einen Blumenkübel aus Beton, der durch die Wucht des Aufpralls gegen einen auf dem Nachbargrundstück stehenden Traktor geschleudert wurde. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Gegen 9 Uhr ereignete sich folgender Unfall: Auf der B 50 bei Geichlingen/Obersgegen erfasste ein PKW ein Reh. Bilanz: leichter Sachschaden. Genauso wie eine Viertelstunde später auf der K 31 zwischen Schönfelder Hof und Orenhofen. Um 9.30 Uhr rutschte auf dem Parkplatz des Spar-Markts in Badem ein Fahrzeug bei Glätte gegen einen parkenden PKW - leichter Sachschaden. Und ebenso wegen Glätte kam um 10 Uhr in Idesheim auf der K 30 ein PKW von der Fahrbahn ab. Auch hier entstand leichter Sachschaden.DIEBSTAHL: Im Umkleideraum der Sporthalle der Edith-Stein-Hauptschule in Bitburg wurden am Mittwochabend zwischen 18 und 20 Uhr mehrere Jugendliche während ihres Handball-Trainings bestohlen. Entwendet wurde ein dunkles Nokia-Handy, ein MP3-Player und Bargeld. Bei den bisher bekannt gewordenen Diebstählen entstand ein Sachschaden von etwa 400 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Bitburg unter Telefon 06561/9685-0. (api)