POLIZEI

GEGEN LEITPLANKE: Ein Richtung Norden fahrender Autofahrer ist am Montagabend gegen 21.30 Uhr auf der A 60-Kylltalbrücke in Höhe Fließem mit seinem Fahrzeug auf der schneeglatten Fahrbahn bei überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geraten.

Das Automobil prallte nach rechts gegen die Leitplanke, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und ein zweites Mal gegen die Leitplanke, wo das Fahrzeug dann schwer beschädigt stehenblieb. An dem Wagen, einem Audi A 4, entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden von 12 000 Euro. Der Schaden an der Leitplanke wird auf 4000 Euro geschätzt.ZUSAMMENSTOSS: Beim Ausfahren aus einem Parkplatz in der Brodenheckstraße sind zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Beide fuhren rückwärts und prallten gegeneinander. Es entstand nach Polizei-Schätzungen ein Schaden von rund 1500 Euro.