POLIZEI

unfall: Eine 18-jährige PKW-Fahrerin aus dem Altkreis Prüm befuhr am Samstag gegen 1.35 Uhr die Luxemburger Straße (Landstraße 10) in Richtung Krautscheid. Unmittelbar hinter Waxweiler kam sie in einer lang gezogenen Rechtskurve ins Schleudern.

Nach etwa 30 Metern kam der PKW dann nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte etwa 50 Meter über eine abschüssige Wiese. In Höhe der Einfahrt zur Firma Autotherm prallte das Auto mit der linken Front gegen einen Mauerpfeiler. Der PKW wurde anschließend nach rechts geschleudert und kam seitlich am rechten Mauerpfeiler und total beschädigt zum Stehen. Die Fahrerin wurde schwer verletzt. Sie musste durch die Feuerwehr mit Rettungsschere befreit werden. Ihr 18-jähriger Beifahrer erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Beide wurden in Krankenhäuser gebracht. Der Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein sicher gestellt. Die Polizei vermutet als Unfallursachen alkoholbedingte Fahruntüchtigkeit, nicht angepasste Geschwindigkeit sowie noch überwiegend beschlagene oder vereiste Scheiben. Im Einsatz waren die Feuerwehren Arzfeld und Waxweiler, ein Notarzt sowie zwei Rettungswagen des DRK Arzfeld. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro. AUFBRUCHVERSUCH: Ein unbekannter Täter versuchte, in der Nacht zum Sonntag auf dem Mitfahrerparkplatz der Autobahnmeisterei Prüm die Beifahrertür des dort geparkten VW Polo BIT-H 104 aufzuhebeln. Später verließ er überstürzt den Tatort. Der Schraubendreher als Hebelwerkzeug steckte noch im Türgummi. Zeugen melden sich bitte bei der Prümer Polizei unter Telefon 06556/9420.