POLIZEI

SEXUELLE BELÄSTIGUNG: Bei der Polizei-Inspektion Bitburg sind in den vergangenen Wochen vermehrt Anzeigen wegen sexueller Belästigung erstattet worden. Ein bisher unbekannter Mann ruft dabei Frauen an, teilt diesen mit, dass sie in einem Gewinnspiel teure Damenunterwäsche gewonnen hätten.

Er fordert dann die Frauen auf, die Konfektionsgrößen anzugeben. Um genau passend liefern zu können, müsse er zusätzlich Messungen am Unterkörper vornehmen. Sind weitere solche Fälle bekannt? Frauen, die belästigt wurden, werden gebeten, sich mit der Polizei-Inspektion Bitburg, Telefon 06561/96850, in Verbindung zu setzen.GELDBÖRSE GESTOHLEN: Einer Kundin des Textilgeschäftes Kik in der Trierer Straße ist am Samstag, 7. Oktober, gegen 11.55 Uhr die Geldbörse in einem unbeaufsichtigten Augenblick aus der Handtasche gestohlen worden. In der Geldbörse befanden sich etwa 2130 Euro Bargeld und die persönlichen Dokumente. Täterhinweise an die Polizei-Inspektion Bitburg, Telefon 06561/96850. STREICH GESPIELT: Aus einer in der Ortsgemeinde Rittersdorf in der Bitburger Straße aufgestellten Geschwindigkeitswarnanlage ist in der Nacht zum 1. Oktober von einem bisher unbekannten Täter die Batterie ausgebaut worden, wodurch die Anlage ausfiel.